portrait_brutscher

LIEBE THEATERBEGEISTERTE GÄSTE JEDEN ALTERS,

 

für die kommende Spielsaison blicke ich als Karenzvertretung von Martina Natter auf ein wahres Füllhorn an Angeboten: Bewährtes aus der Theaterpädagogik und der
Musikvermittlung bleibt bestehen und wird durch neue, spannende Angebote
ergänzt. Mit besonderer Erwartung schaue ich unseren Produktionen
Was das Nashorn sah, als es auf die andere Seite des Zauns schaute und Malala
– Mädchen mit Buch entgegen. Mit diesen Stücken bringen wir jungem
Publikum wichtige politische Themen nahe. Auch die Wiederaufnahme von
Himmelfahrt, die als im wahrsten Sinne des Wortes mobiles Stück, nämlich
in einem fahrenden Bus, ein besonderes Erlebnis verspricht, gliedert sich
in den Kanon außergewöhnlicher Produktionen ein. Besonders freue ich
mich auch auf Der Räuber Hotzenplotz – ein herrliches Stück Theater für
die ganze Familie. Nicht mehr wegzudenken ist der monatliche Erwin auf
der Probebühne. Dieses von Künstlerinnen und Künstlern des Tiroler Landestheaters
gestaltete Programm für unser jüngstes Publikum wird selbstverständlich
fortgesetzt. Neben den theaterpädagogischen Workshops, die
eine aktive Teilnahme am Theater ermöglichen, bietet auch weiterhin das
Jugend.Abo Spezial einen ausgezeichneten Weg, für wenig Geld viel Theaterkultur
zu erleben. In diesem Sinne wünsche ich im Namen des gesamten
Teams zahlreiche wunderbare Stunden im Tiroler Landestheater.

 

Tobias Brutscher

Junges Tiroler Landestheater

| Telefon +43.512.52074.358

 

 

Der Jugendfolder 2014.15 zum Download 

 

Titel_Jugendfolder