LIEBE FREUNDE DES MOBILEN THEATERS,

 

Eine spannende Saison liegt hinter uns! Unterwegs in den Volksschulen haben wir mit der Reise nach Honolulu viele berührende Momente erlebt und gemeinsam mit den Kindern der ersten bis vierten Klassen buchstäblich Tränen gelacht. Einen ganz neuen Spielort haben wir uns mit Name: Sophie Scholl erobert: den Schwurgerichtssaal des Landesgerichts in Innsbruck. Ein Stück zu diesem Thema an einem geschichtlich so aufgeladenen Ort spielen zu dürfen, war ein echtes Geschenk und auch für die jugendlichen ZuschauerInnen ein besonderes Erlebnis. Und schließlich Kerims Nase, das Stück zum Thema Religion und Toleranz, das in den Neuen Mittelschulen und Gymnasien genau zur richtigen Zeit am richtigen Ort war und mehr als eine spannende Diskussion ausgelöst hat.

 

Jetzt liegen neue Projekte vor uns, drei Inszenierungen machen sich in diesem Schuljahr auf den Weg zu Ihnen:

Der Zigeuner-Boxer (ab 14) erzählt von einem Sportlerschicksal in der Nazizeit, Ronny von Welt (ab 11) zeigt, was Fantasie alles bewirken kann und die Kosmonautin Walentina (ab 6) berichtet, wie aus Träumen Wahrheit werden kann.

 

Schnallen Sie sich an, in diesem Schuljahr fliegen wir gemeinsam um die Erde! Ich freue mich darauf –

 

Ihre Romana Lautner

| Telefon +43.512.52074.352

 

 

Mobiles Theater

 

ZIGEUNER BOXER

Jugendstück von Rike Reiniger. Ab 14 Jahren. Premiere am 05.10.2017

  

Eine übertrieben wahre Lügengeschichte von Thilo Reffert . Ab 10 Jahren .
Premiere 17.11.2017

 

KOSMONAUTIN WALENTINA

Kinderstück von Flo Staffelmayr . Ab 6 Jahren

Premiere 18.03.2018

 

KOSTEN 4 € / SchülerIn, Geschwister frei

KONTAKT Romana Lautner . . Tel. +43.512.52074.352

BÜROZEITEN Montag bis Freitag 9.00 bis 14.00 Uhr

SPIELBEGINN ab 10.00 Uhr

SPIELORTE Klassenzimmer der jeweiligen Schule

BUCHUNGEN bitte schriftlich