TSOI_Orchester-2017-18-www

 

ERWIN SITZKISSENKONZERT

 

19. März, Probebühne im TLT

PETER UND DER WOLF

 

Ein musikalisches Märchen von Sergej Prokofjew in einer Fassung für Bläserquintett

Für Kinder ab 5 und die ganze Familie

 

Seit vielen Generationen begeistert das musikalische Märchen „Peter und der Wolf“ von Sergej Prokofiew sowohl kleine als auch große Zuhörer und ist zu einem unbestrittenen Klassiker unter den musikalischen Erfindungen für Kinder geworden. Es erzählt die Geschichte vom Großvater, der gemeinsam mit Peter in dem kleinen Haus am See lebt, vom mutigen Jungen Peter, der mithilfe des klugen Vogels den Wolf gefangen nimmt und von der streitlustigen Ente, die im Bauch des Wolfs ganz fröhlich überlebt.

Der Komponist Sergej Prokofjew hat nicht nur die Musik zu diesem Märchen geschrieben, er hat sich auch die Geschichte von Peter und dem Wolf ausgedacht. Dabei hat er die einzelnen Figuren und Tiere durch ein eigenes Instrument und ein charakteristisches Motiv musikalisch dargestellt und somit die Geschichte zu einem hörbaren Vergnügen (nicht nur) für Kinder gemacht!

 

MIT  Anna Klie – Flöte, Florian Oberhofer – Oboe, Werner Hangl – Klarinette, Balthasar Dietsche/Tanja Schwarz-Heinrich – Horn, Kerstin Siepmann – Fagott

SPRECHERIN Susanne Bieler

AUSSTATTUNG  Markus Braunhofer

LEITUNG Martina Natter