KONZERTFORMATE

FÜR FAMILIEN

 

VORKONZERT

Die Jugendphilharmonie der Musikschule Innsbruck unter der Leitung von Walter Enko (Musiker des TSOI) studiert mit Chefdirigent Francesco Angelico und den TSOI-MusikerInnen ein kurzes „Vor“-Konzert ein. Dieses wird vor dem 1. Symphoniekonzert am 13. und 14. Oktober 2016 im Congress aufgeführt.

Kooperation mit der Jugendphilharmonie der Musikschule Innsbruck

 

 

KLANGSTUNDEN

Mitmach-Konzerte für Erwachsene mit ihren 2- bis 4-jährigen Kindern
 

TERMINE Samstag:

 

DAS SCHLAGWERK 15. Oktober 2016
DIE HARFE 26. November 2016
DIE TUBA 11. Februar 2017
DAS FAGOTT 18. März 2017
DIE POSAUNE 8. April 2017
 
ORT Probebühne im TLT

BEGINN jeweils 11.00 und 15.00 Uhr

EINTRITT 6 | 4 €

LEITUNG Tanja Schwarz-Heinrich, Hornistin des TSOI und elementare Musikpädagogin

 

 

SITZKISSENKONZERT

Im Rahmen der Reihe ERWIN für 4- bis 7-jährige Kinder

 

Peter und der Wolf

In der Fassung für Holzbläserquintett

 

Fünf MusikerInnen des TSOI erzählen mit eurer Hilfe

die altbekannte Geschichte von Peter und der Wolf.

 

TERMIN Sonntag, 19. März 2017 ORT Probebühne im TLT

BEGINN jeweils 11.00 und 15.00 Uhr EINTRITT 6 | 4 €

 

 

FAMILIENKONZERTE

Große Orchestermusik für Kinder & die ganze Familie

In Kooperation mit der JEUNESSE Innsbruck

ORT Tiroler Landestheater, Großes Haus

BEGINN 11.00 Uhr EINTRITT 12 | 10 €

 

KONZERT 1: Musiknotruf 443

Ein Fall für Kommissarin Flunke

 

Als der Dirigent seinen Auftritt überraschend absagen muss, sind die MusikerInnen sprachlos – das Konzert wird ein Desaster werden! Doch mit Kommissarin Flunke von der Abteilung Superschlau scheint Rettung in Sicht. Warum herrscht chaotische Stimmung im Orchester? Wie wird aus dem Wirrwarr eine stimmige Ordnung? Für Flunke ein Klacks!

Mit Musik von Brahms, Dvořák, Sibelius und Strauss.

 

TERMIN Sonntag, 12. März 2017

MIT Lilian Genn & Stefan Dünser

 

 

KONZERT 2: Helden auf dem Notenblatt

Wovon träumen Komponisten?

 

„Einfach einmal ein Held sein!“, denkt sich die Terz und begibt sich auf eine

Reise über das Notenblatt. In der Sekund findet sie eine lustige Begleiterin,

die sich mit ihr ins Abenteuer stürzt. Mit „Ohrwurmmelodien“ führen

die beiden den Zuhörer in die Welt der Klänge. Den Worten des Erzählers

folgend, geht das Publikum mit auf Wanderschaft, stürzt sich ins Meer der

Triolen, besteht den Angriff wilder Sechzehntel und überlistet Tritonus! Mit

Musik von Franz Kanefzky.

 

TERMIN Sonntag, 7. Mai 2017

KONZEPT Martina Oberhauser

MIT der Patenklasse des TSOI: Musikschwerpunktklasse 2a der Praxisvolksschule Innsbruck