HELMUTH A. HÄUSLER

SCHAUSPIELER. GAST

 

Der Tiroler Schauspieler arbeitete nach seinem Studium der Pädagogik und Philosophie als sozialpädagogischer Betreuer, bevor er die Bühnenprüfung ablegte. Seither war er am Kellertheater Innsbruck, Augenspieltheater Hall, Stadttheater Innsbruck, Theater beiläufig Schwaz, bei den Tiroler Volksschauspielen Telfs, den Domfestspielen Innsbruck und am Tiroler Landestheater engagiert. Außerdem führte er mehrfach in der freien Szene Regie und ist als Filmschauspieler und Radiosprecher aktiv. Zuletzt spielte er an der Seite von Tobias Moretti in dem vielfach preisgekrönten Alpenwestern Das finstere Tal einen der Brenner Brüder. Von 2005 bis 2015 war er Ensemblemitglied des Tiroler Landestheaters. Hier war er u. a. als Kasimir in Kasimir und Karoline, Faust im Urfaust, Trakl in Enrique Gasa Valgas Tanzstück Georg Trakl, Ossip in Platonow, Jonas in Hiob, Agamemnon in Die Orestie, Hagen Tronje in Die Nibelungen, Oberförster Robert Rüttling in Karl Schönherrs Familie, in Die Geschichte von Lena und als Karenin in Anna Karenina zu sehen. Ab Herbst 2015 arbeitet er frei, bleibt dem Tiroler Landestheater aber als Gast erhalten.

 

Spielzeit 2017.18