MARKUS BUEHLMANN

CHOREOGRAPHIE. GAST

 

Markus Buehlmann setzt im Bereich Musical auf Vielseitigkeit;

In Basel geboren und aufgewachsen, absolvierte er die Ausbildung zum klassischen Balletttänzer und tanzte am Stadttheater Basel unter Heinz Spoerli. Weitere Engagements folgten am Opernhaus Zürich, beim Schweizer Kammerballett und am National Ballet in Toronto.

Danach entschied er sich für eine Ausbildung zum Musicaldarsteller und wurde unter anderem am Berliner Theater des Westens für Chicago, der Uraufführung von Blue Jeans und Kurt Weills Street Scene engagiert. Als Baby John spielte Markus Buehlmann in der West Side Story in Amstetten bei Wien und am Nationaltheater in Mannheim. Weitere Rollen interpretierte er an verschiedenen Häusern unter anderem in Evita, Jesus Christ Superstar und als Mickey in Blood Brothers. Am Capitoltheater in Düsseldorf gab er den Eugene in Grease.

Er choreographierte Musicals wie Hello Dolly, Singing in the Rain, Anything goes und Silk Stockings, er arbeitete in Bozen, Bern, Gelsenkirchen, Mannheim, Nürnberg, Dortmund und betreute unzählige Produktionen in Zürich. Die Musicals Heidi – Teil 1 und Teil 2 in Walenstadt begleitete er ebenfalls als Choreograph, mit Udo Schürmer hat er in Ettlingen Grand Hotel auf die Bühne gestellt.

Er arbeitet vermehrt auch als Regisseur und inszenierte u.a. No way to treat a Lady, Manche mögens heiss und Charivari, sowie seine eigenen Musicalproduktionen, die er auch selber schreibt.

 

Spielzeit 2017.18