RONJA FORCHER

    SCHAUSPIELERIN. GAST

     

    Ronja Forcher bekam schon früh Theaterluft zu schnuppern – als Tochter des Schauspielers Reinhard Forcher, von 1996 bis 2006 Ensemblemitglied des Tiroler Landestheaters, lernte sie das Bühnengeschehen hinter den Kulissen kennen und war auch bereits als Sechsjährige am TLT in Kinderrollen zu sehen.

    Von 2014 bis 2015 besuchte Ronja Forcher die Wiener 1st filmacademy Schauspielschule.

    Ihr Filmdebüt hatte sie im Alter von fünf Jahren in der KIKA-Kindersendung Beutolomäus Sack. Danach spielte sie in Fernsehfilmen neben Christine Neubauer, wie in der Trilogie Im Tal des Schweigens, der Geierwally (2005) und Für immer Afrika (2007). Außerdem ist sie seit 2007 in der durchgehenden Rolle der Lilli in der Serie Der Bergdoktor zu sehen.

    Nun freut sich Ronja Forcher darauf, wieder auf der TLT-Bühne stehen zu können – zunächst als Gretchen in Goethes Faust.

     

    Spielzeit 2017.18

    Faust