Nachruf

In Dankbarkeit und Respekt nehmen wir Abschied von einer großartigen Persönlichkeit, die uns während vieler Jahrzehnte kollegial und freundschaftlich verbunden war. Frau Prof. Höpfel verfasste zahlreiche Publikationen für das Tiroler Landestheater und das Tiroler Symphonieorchester Innsbruck und war bis ins hohe Alter als Autorin insbesonders für die Texte in den Programmheften der Symphoniekonzerte und Sonntagsmatineen des Orchesters zuständig. Mit großem Sachverstand, reicher wissenschaftlicher Erfahrung und rhetorischer Brillanz hat sie unsere Arbeit beflügelt und begleitet.

Als eloquente Gesprächspartnerin haben wir sie hoch geschätzt, ihren Rat als profunde Kennerin des kulturellen Lebens gerne gesucht. Nicht zuletzt als häufige Besucherin zahlloser Vorstellungen war sie uns ein stets willkommener Gast.

Wir verneigen uns vor Ihrer Lebensleistung und erinnern uns ihrer in ehrendem Angedenken.

Im Namen aller Kolleginnen und Kollegen

Johannes Reitmeier M.A.
Geschäftsführender Intendant

Dr. Markus Lutz
Geschäftsführender Kaufmännischer Direktor

Mag. Alexander Rainer
Mag. Peter Polzer
für das Tiroler Symphonieorchester Innsbruck