CASA HOGAR im TREiBHAUS – großes Benefizkonzert in Innsbruck

Ein fantastisches Line-Up von 22 (!) KünstlerInnen und Gruppen aus neun Nationen (!!!) kommt am zweiten Adventssonntag im TREiBHAUS Innsbruck zusammen und musiziert zugunsten von CASA HOGAR. Dazu gibt es eindrucksvolle Videoinstallationen mit Bildern aus dem Chocó von Angelika Huber und die gewitzte Moderation des Kabarettisten Markus Koschuh. Motto der Veranstaltung:
„Das große Ziel der Bildung ist nicht Wissen, sondern Handeln“.
Wow. Das sollte wohl mit ziemlicher Sicherheit ein Abend der Kategorie „unvergesslich“ werden.

10. Dezember 2017, 18 Uhr
TREiBHAUS Innsbruck

Es empfiehlt sich, JETZT Tickets online zu kaufen, bevor sie aus sind, am besten gleich hier.
Preis: 12€ Vorverkauf, 16€ Abendkasse

Denn unsere Kunstbotschafterin Magdalena Hoffmann hat nicht einfach irgendwen zum Mitmachen überredet, sondern absolute Spitzen-MusikerInnen aus Klassik, Jazz, Volksmusik (genauer: Volksmusiken verschiedener Nationen), Musikkabarett und und und …
Klingt nach einem bunten Strauß? Einem wilden Gemisch? Wir würden sagen: Klingt nach einem mehr als amtlichen Feuerwerk, das dort im TREiBHAUS abgefackelt wird!

Und das alles, wie es sich für ein Benefizkonzert gehört, für den guten Zweck, sprich: für CASA HOGAR, für Bildung und ein Zuhause für Mädchen in Kolumbien.

Mit dabei:
Martha Bonilla (kolumbianische Harfe) / Florian Bramböck (Saxophon) / Marcella Carboni (Jazz-Harfe) / Alistair Duncan (Posaune) / Otto Ehrenstrasser (Tiroler Volksharfe) / Raul Funes (Gitarre) / Magdalena Hoffmann (Konzertharfe) / Lucy Landymore (Perkussion/Komposition) / Susanne Langbein (Sopran) / Juri de Marco (Horn, Jazz-Trompete) / Martin Ohrwalder (Flügelhorn) / Franz Posch (steirische Harmonika) / Luis Reichard (Flügelhorn, Komposition) / Robert Sölkner (Klavier) / Dragan Trajkovski (Bass) / Duo Magnisea (Konzertharfe, Violine) / Duo Ohrwärmer (Flöte, Gitarre) / Groovin‘ Tango QuINNtett / Die Innsbrucker Böhmische / Moderation: Markus Koschuh / Video-Installationen: Angelika Huber

Special Guest: Aleksey Igudesman (Violine)