Weihnachten ist kein Humbug, Ebenezer Scrooge!

10.11.2020 | Podcast

Die Geschichte unseres diesjährigen Weihnachtsstücks Eine Weihnachtsgeschichte von Jungdramatiker Philipp Löhle, basiert auf der berühmten Erzählung von Charles Dickens aus dem Jahre 1843. In der Inszenierung von Regisseurin Verena Koch erwachen Ebenezer Scrooge und seine Geister in den Kammerspielen zauberhaft zum Leben.

Dramaturgin Theresa Krismer und die Schauspieler*innen Katarina Hauser und Raphael Kübler sprechen über die zeitlose Bedeutung der Geschichte, den Zauber des Unbekannten in den Proben und darüber, ob es Menschen wie Scrooge auch im echten Leben gibt. Außerdem wartet eine spannende Detektivaufgabe auf unsere Zuhörer*innen.


Eine Weihnachtsgeschichte

Kinderstück von Philipp Löhle. Nach dem Roman von Charles Dickens.

Alle Termine


 

Kantinengespräche . Der Podcast des Tiroler Landestheaters

 

Schon gehört? Das Tiroler Landestheater bietet ab sofort rund um jede Premiere Interviews, Werkeinführungen und Hintergrundinformationen zum kostenlosen Anhören – für zuhause und unterwegs. In lockerer Atmosphäre stellen Beteiligte der Produktion im Gespräch mit der jeweiligen Dramaturg*in Werk und Inszenierung näher vor, berichten vom Probenprozess und gewähren Einblick hinter die Kulissen. Zur Einstimmung auf den Vorstellungsbesuch oder zum Nachhören und Nach-Denken.

Mehr Hören

Neu im Ensemble: Florian Granzner
Eine Liebe, die von außen und innen bedroht ist
Wenn Rainhard Fendrich auf Herbert Grönemeyer trifft...