Eigentlich sind die Frauen die Chefs

17.12.2020 | Podcast

Àngel Guimeràs Schauspiel „Terra baixa“ handelt von einer gefährlichen Ménage-à-trois: Großgrundbesitzer Sebastià hat Marta als Geliebte, will aber dem Gerede aus dem Dorf entkommen und plant deshalb, den Hirten Manelic mit ihr zu verheiraten – wobei sie selbstverständlich seine Geliebte bleiben soll. Regisseur und Choreograf Enrique Gasa Valga legt in seinem Tanzstück den Fokus auf Marta und die Frauen des Dorfes. Dramaturg Axel Gade spricht mit ihm über die geheime Macht der Frauen, aber auch über Katalonien und Tirol, über Kindheitserfahrungen in einem katalanischen Dorf und die Musik von Sílvia Pérez Cruz.


Terra Baixa

Tanzstück von Enrique Gasa Valga nach dem
gleichnamigen Theaterstück von Àngel Guimerà.
Libretto von Enrique Gasa Valga und Katajun Peer-Diamond

Mehr dazu


 

Kantinengespräche . Der Podcast des Tiroler Landestheaters

 

Schon gehört? Das Tiroler Landestheater bietet ab sofort rund um jede Premiere Interviews, Werkeinführungen und Hintergrundinformationen zum kostenlosen Anhören – für zuhause und unterwegs. In lockerer Atmosphäre stellen Beteiligte der Produktion im Gespräch mit der jeweiligen Dramaturg*in Werk und Inszenierung näher vor, berichten vom Probenprozess und gewähren Einblick hinter die Kulissen. Zur Einstimmung auf den Vorstellungsbesuch oder zum Nachhören und Nach-Denken.

Mehr Hören

Ebenezer Scrooge und die Geister der Weihnacht
Täglich frische, heiße Liebe …
Fünf Ichs und ein Regisseur