Die Verschränkung des Alltäglichen mit dem ganz Großen

15.01.2021 | Podcast

In Königin der Berge geht es um Multiple Sklerose und den assistierten Suizid. Aber viel mehr noch geht es um einen Menschen, der mit sich selbst und seiner Vergangenheit ringt. Dramaturgin Lisa Koller spricht mit dem Hauptdarsteller Stefan Riedl, dem Regisseur Felix Hafner und dem Romanautor Daniel Wisser über die Inszenierung, die Romanvorlage und das Recht auf Selbstbestimmung.


Königin der Berge

Schauspiel nach dem Roman von Daniel Wisser.
Bühnenfassung von Thomas Krauß.

Mehr dazu


 

Kantinengespräche . Der Podcast des Tiroler Landestheaters

 

Schon gehört? Das Tiroler Landestheater bietet ab sofort rund um jede Premiere Interviews, Werkeinführungen und Hintergrundinformationen zum kostenlosen Anhören – für zuhause und unterwegs. In lockerer Atmosphäre stellen Beteiligte der Produktion im Gespräch mit der jeweiligen Dramaturg*in Werk und Inszenierung näher vor, berichten vom Probenprozess und gewähren Einblick hinter die Kulissen. Zur Einstimmung auf den Vorstellungsbesuch oder zum Nachhören und Nach-Denken.

Mehr Hören

Unzufriedenheit und Lebensgier
Nur nie den Mut verlieren
Neu im Orchester: Clara Zschocke