Bühnenluft für Zuhause

| Blogbeitrag

Seit knapp fünf Monaten befindet sich die heimische Kulturszene im Lockdown und eine Rückkehr zur Normalität ist aktuell nicht in Sicht. Die Tiroler Landestheater & Orchester GmbH Innsbruck macht nun Schauspiel, Musiktheater, Tanz und Konzert digital erlebbar und präsentiert ein Streaming-Angebot mit aktuellen Produktionen sowie Aufzeichnungen aus dem hauseigenen Archiv. Den Online-Auftakt macht die Inszenierung La Wally aus dem Jahr 2012.

Die letzten Aufführungen vor dem zweiten Lockdown konnten in den Spielstätten des Tiroler Landestheaters Ende Oktober 2020 stattfinden. Auch wenn das Theater seither geschlossen ist, probt das Ensemble seit Monaten unermüdlich und bringt Inszenierung um Inszenierung der diesjährigen Spielzeit bis zur Generalprobe, um sie dann mit einer möglichst kurzen Wiederaufnahmeprobe rasch vor Publikum zeigen zu können. Da ein möglicher Spielbetrieb jedoch aktuell nicht absehbar ist, verlagert das Tiroler Landestheater seine Bühne ins Internet und startet ab 1. April 2021 ein Online-Programm. Das Tiroler Symphonieorchester Innsbruck bietet seit Anfang März 2021 bereits Konzert-Streams an.

Dem Publikum kann mit dem digitalen Angebot ein direkter und digitaler Zugang zur Arbeit des Tiroler Landestheaters kostenfrei ermöglicht werden. „Wir wissen, dass ein Stream das gemeinsame Live-Erlebnis eines Theater-, Opern- oder Tanzabends niemals ersetzen kann“, betont Intendant Johannes Reitmeier und ergänzt: „Mit dem geplanten Streaming-Angebot sind wir aber in der Lage, die Theaterlandschaft um eine – digitale – Dimension zu erweitern und die Theatersehnsucht unseres Publikums bis zur Öffnung des Kultursektors ein wenig zu stillen.“ Den Auftakt des digitalen Gastspiels macht Alfredo Catalanis Oper La Wally, von Johannes Reitmeier 2012 am Beginn seiner Intendanz als Tirol-Hommage inszeniert. Der HD-Stream von La Wally ist ab 1. April 2021 auf der Website des Tiroler Landestheaters abrufbar.

video - Titelbild

In den darauffolgenden Wochen wird das Streaming-Angebot laufend um Produktionen aller Sparten des Hauses erweitert, alle Inhalte sind kostenlos abrufbar und stehen großteils bis zur Wiederaufnahme des Spielbetriebs online zur Verfügung. Dabei werden nicht nur aufgezeichnete Theaterproduktionen der aktuellen Spielzeit in voller Länge gezeigt, sondern auch Probenaufnahmen abgespielter Stücke ins Netz gestellt, die pandemiebedingt kaum oder gar nicht gezeigt werden konnten. Neben La Wally wird mit der Oper Carmen auch ein Highlight der Spielzeit 2018.19 gestreamt.

video - Titelbild

Die Tanzcompany Innsbruck gewährt spannende Einblicke hinter die Kulissen der Produktion Maria de Buenos Aires. Das Schauspiel Königin der Berge, inszeniert von Nestroy-Preisträger Felix Hafner, wird ebenso digital erlebbar sein wie Nimm 2, die beliebte Late-Night-Show aus dem [K2].

video - Titelbild

Das Tiroler Symphonieorchester Innsbruck, das das Publikum bereits seit März 2021 mit Online-Streams aus dem Haus der Musik Innsbruck begeistert, ist mit Online-Konzerten von Brahms bis Beethoven vertreten. Mit einem Liederzyklus wird ein neues Format direkt in die Wohnzimmer des Publikums gebracht – Lieder zum Frühling von Robert Schumann sowie Lieder von Sergei Rachmaninow und Pjotr Iljitsch Tschaikowski.

video - Titelbild

Mit diesem Abstecher auf die digitale Bühne durchbrechen die Künstler*innen die anhaltende und ungewohnte Lockdown-Stille in einer Zeit, in der im Theater eigentlich größte Betriebsamkeit herrscht. „Wir verstehen das kostenfreie Digital-Angebot als Dank an unser treues Publikum“, erklärt der Geschäftsführende Kaufmännische Direktor Markus Lutz. „Durch den niederschwelligen Online-Kulturgenuss möchten wir aber auch neuen Zielgruppen einen Einblick in unseren künstlerischen Alltag ermöglichen und auf unsere Produktionen aufmerksam machen.“

Digitaler Spielplan

 

Ab 1. April 2021                    

La Wally . Oper von Alfredo Catalani . Aufzeichnung aus dem Jahr 2012

Ab 15. April 2021                 

Der Freischütz . Romantische Oper von Carl Maria von Weber . Probenmitschnitt aus der aktuellen Spielzeit 2020.21

Kabale und Liebe . Bürgerliches Trauerspiel von Friedrich Schiller . Probenmitschnitt aus der aktuellen Spielzeit 2020.21

Heute Abend: Lola Blau . Musical von Georg Kreisler . Probenmitschnitt aus der aktuellen Spielzeit 2020.21

Ab 22. April 2021                  

Carmen . Oper von George Bizet . Aufzeichnung aus dem Jahr 2018

Ab 29. April 2021                  

Doppelkonzert des Tiroler Symphonieorchesters Innsbruck mit ausgewählten Kompositionen von Johannes Brahms . Aufzeichnung aus dem Jahr 2021

Ab 6. Mai 2021                      

Ich lieb dich . Kinderstück von Kristo Šagor . Aufzeichnung aus der aktuellen Spielzeit 2020.21

Ab 13. Mai 2021                    

Lieder zum Frühling. Liederzyklus von Robert Schumann sowie Lieder von Sergei Rachmaninow und Pjotr Iljitsch Tschaikowski . Aufzeichnung aus dem Jahr 2021

 

Zum Streaming

Mehr lesen

Karfreitagsbotschaft der österreichischen Symphonieorchester
Video in a bottle
Eines der 200 Stücke für ein neues Publikum