Kulturpass - Hunger auf Kunst und Kultur

 

Hunger auf Kunst und Kultur „Kulturpass“

Die vom Schauspielhaus Wien in Kooperation mit der Armutskonferenz initiierte Aktion Hunger auf Kunst und Kultur stellt mit den Österreich weit beteiligten Kulturinstitutionen die Zugänglichkeit von Kunst und Kultur für alle Menschen in den Mittelpunkt.

Zu Gute kommen soll diese Aktion allen, die am kulturellen Leben teilnehmen möchten, es sich aber nicht leisten können: Menschen, die unter der Armutsgrenze leben, die Sozialhilfe oder Mindestpension beziehen, Menschen mit Notstandshilfe und Flüchtlinge.

Der Kulturpass gilt bei allen Kultureinrichtungen, die Partner von Hunger auf Kunst und Kultur sind; so jetzt auch am Tiroler Landestheater. Die Beteiligung an der Aktion wird durch die Unterstützung von Spendern und Sponsoren des CIRCLES des Tiroler Landestheaters ermöglicht.

Aus der großen Bandbreite des Tanz- Theater- Opern- und Konzert-Programms, können Kulturpass-NutzerInnen für eine vom Tiroler Landestheater bereitgestellte repräsentative Auswahl an Vorstellungen Freikarten beziehen. Alle Vorstellungstermine ansehen (PDF).

Kulturpass-NutzerInnen können für die Vorstellungen ihre Karte frühestens zwei Wochen bis spätestens 5 Tage vor der jeweiligen Vorstellung, gegen Vorlage des Kulturpasses, persönlich während der Öffnungszeiten an der Tageskassa im Tiroler Landestheater abholen.

Da wir ein begrenztes Kontingent für die angeführten Vorstellungen bereithalten, empfehlen (wir innerhalb des oben angeführten Zeitraums) eine Reservierung per Mail an kassa@landestheater.at oder telefonisch unter +43.512.52074.4. Bitte Kulturpass bei der Reservierung angeben und zur Abholung der Karten mitnehmen.