Schauspiel

Die unglaubliche Tragödie von Richard III.

Premiere am 16.03.2019

Großes Haus

Eine Komödie von Michael Niavarani . Frei nach William Shakespeare

Aufführungsdauer ca. 2 Stunden 40 Minuten . Eine Pause

 

Matinee am 10.03.2019
Besetzung anzeigen

Inhalt

Mit Richard III. hat Shakespeare einen der größten Schurken der Theatergeschichte erfunden. Über insgesamt vier Stücke (die drei Teile von König Heinrich VI. sowie König Richard III.) spinnt Richard bei Shakespeare seine Intrigen und schreckt dabei vor keiner Grausamkeit zurück, um König von England zu werden. Als Gegenpol dazu hat Shakespeare in vielen seiner Tragödien und Historiendramen Figuren in die Handlung eingeflochten, die für komische Momente sorgen: Bei Hamlet sind es die Totengräber, bei Macbeth der Pförtner – und bei Richard III. die beiden Mörder, die Richard damit beauftragt, seinen Bruder Clarence zu töten.

Michael Niavarani, Schauspieler und Erzkomödiant, hat in seiner Neudichtung des Richard-Stoffes beide Teile, die tragisch-ernsten wie die komischen, auf gleiche Höhe gebracht, indem aus den komischen Nebenfiguren zwei Hauptakteure werden. Es sind der Koch Frederick Dighton und der Schuster William Forrest, die in schlechten Zeiten nur ein wenig Geld verdienen wollen und dabei an Richard geraten, der sie zu Handlangern seiner Übeltaten macht. Mit viel schwarzem Humor schafft es Niavarani, den Schurken ebenso plastisch auf die Bühne zu stellen wie die Komödianten. Ein großer, manchmal derber, aber immer kluger Spaß, der Shakespeare ehrt, indem er Shakespeares Lust am Vergnügen ernst nimmt.

 

 

Forrest:
Ein Hoch auf Euch, edler, anmutiger, wunderschöner Richard, dessen Buckel man kaum sieht.
Das ist ja nur ein Wimmerl.

Besetzung

  • Richard III
  • Frederick Dighton
  • William Forrest
  • Königin Margaret / Soldat York (Wache) / Dienerin der Lady Anne / Bürgerin / Soldat Richmond
  • Herzogin von York / Lady Anne / Rosamunde / Soldat Lancaster / Bürgerin / Soldat Richmond
  • Graf von Rutland, auch genannt Edmund / Der junge Prinz / Bote / Soldat York / Bürgerin / Soldat Richmond
  • Königin Elizabeth / Lord Clifford / Rosalinde / Soldat York / Bürgerin / Soldat Richmond
  • Edward, Graf von March, später Edward IV. / Lord Brakenbury / Edelmann / Soldat York / Bürger / Soldat Richmond
  • Edward, Prince of Wales / Prinz Edward / Wirt / Lord Bishop / Soldat Lancaster / Bürger / Soldat Richmond
  • Herzog von Clarence, auch genannt George / Lord Buckhurst / Soldat Lancaster / Bürger / Soldat Richmond
  • König Heinrich VI. / Lord Mayor of London / Soldat Lancaster / Soldat Richmond
  • Richard Plantagenet, Herzog von York / Königswache / Lord Buckingham / Graf von Richmond / Soldat York (Wache)

Raphael Kübler (Richard III.)

Foto Rupert Larl

Raphael Kübler (Richard III.)Foto Rupert Larl

Kristoffer Nowak (Frederick Dighton), Jan-Hinnerk Arnke (William Forrest), Raphael Kübler (Richard III.)

Foto Rupert Larl

Kristoffer Nowak (Frederick Dighton), Jan-Hinnerk Arnke (William Forrest), Raphael Kübler (Richard III.)Foto Rupert Larl

Kristoffer Nowak (Frederick Dighton), Stefan Riedl (König Heinrich VI.), Jan-Hinnerk Arnke (William Forrest)

Foto Rupert Larl

Kristoffer Nowak (Frederick Dighton), Stefan Riedl (König Heinrich VI.), Jan-Hinnerk Arnke (William Forrest)Foto Rupert Larl

Kristoffer Nowak (Frederick Dighton), Jan-Hinnerk Arnke (William Forrest)

Foto Rupert Larl

Kristoffer Nowak (Frederick Dighton), Jan-Hinnerk Arnke (William Forrest)Foto Rupert Larl

Raphael Kübler (Richard III.), Phillip Henry Brehl (Prinz Edward), Kristoffer Nowak (Frederick Dighton), Marion Fuhs (Der junge Prinz)

Foto Rupert Larl

Raphael Kübler (Richard III.), Phillip Henry Brehl (Prinz Edward), Kristoffer Nowak (Frederick Dighton), Marion Fuhs (Der junge Prinz)Foto Rupert Larl

Janine Wegener (Königin Margaret), Stefan Riedl (König Heinrich VI.)

Foto Rupert Larl

Janine Wegener (Königin Margaret), Stefan Riedl (König Heinrich VI.)Foto Rupert Larl

In der Mitte: Kristoffer Nowak (Frederick Dighton)

Foto Rupert Larl

In der Mitte: Kristoffer Nowak (Frederick Dighton)Foto Rupert Larl

Johannes Gabl (Königswache), Stefan Riedl (König Heinrich VI.)

Foto Rupert Larl

Johannes Gabl (Königswache), Stefan Riedl (König Heinrich VI.)Foto Rupert Larl

Kristoffer Nowak (Frederick Dighton), Raphael Kübler (Richard III.), Jan-Hinnerk Arnke (William Forrest)

Foto Rupert Larl

Kristoffer Nowak (Frederick Dighton), Raphael Kübler (Richard III.), Jan-Hinnerk Arnke (William Forrest)Foto Rupert Larl

Ayla Antheunisse (Herzogin von York), Philipp Rudig (Herzog von Clarence), Korbinian Josef Müller (König Edward IV.), Phillip Henry Brehl (Prinz Edward), Petra Alexandra Pippan (Königin Elizabeth), Marion Fuhs (Der junge Prinz)

Foto Rupert Larl

Ayla Antheunisse (Herzogin von York), Philipp Rudig (Herzog von Clarence), Korbinian Josef Müller (König Edward IV.), Phillip Henry Brehl (Prinz Edward), Petra Alexandra Pippan (Königin Elizabeth), Marion Fuhs (Der junge Prinz)Foto Rupert Larl

Petra Alexandra Pippan (Rosalinde), Kristoffer Nowak (Frederick Dighton), Jan-Hinnerk Arnke (William Forrest), Ayla Antheunisse (Rosamunde)

Foto Rupert Larl

Petra Alexandra Pippan (Rosalinde), Kristoffer Nowak (Frederick Dighton), Jan-Hinnerk Arnke (William Forrest), Ayla Antheunisse (Rosamunde)Foto Rupert Larl

Philipp Rudig (Herzog von Clarence), Jan-Hinnerk Arnke (William Forrest), Kristoffer Nowak (Frederick Dighton)

Foto Rupert Larl

Philipp Rudig (Herzog von Clarence), Jan-Hinnerk Arnke (William Forrest), Kristoffer Nowak (Frederick Dighton)Foto Rupert Larl

Kristoffer Nowak (Frederick Dighton), Jan-Hinnerk Arnke (William Forrest), Ayla Antheunisse (Rosamunde), Petra Alexandra Pippan (Rosalinde)

Foto Rupert Larl

Kristoffer Nowak (Frederick Dighton), Jan-Hinnerk Arnke (William Forrest), Ayla Antheunisse (Rosamunde), Petra Alexandra Pippan (Rosalinde)Foto Rupert Larl

Korbinian Josef Müller (König Edward IV.), Raphael Kübler (Richard III.), Petra Alexandra Pippan (Königin Elizabeth)

Foto Rupert Larl

Korbinian Josef Müller (König Edward IV.), Raphael Kübler (Richard III.), Petra Alexandra Pippan (Königin Elizabeth)Foto Rupert Larl

Raphael Kübler (Richard III.), Johannes Gabl (Lord Buckingham), Korbinian Josef Müller (König Edward IV.)

Foto Rupert Larl

Raphael Kübler (Richard III.), Johannes Gabl (Lord Buckingham), Korbinian Josef Müller (König Edward IV.)Foto Rupert Larl

Kristoffer Nowak (Frederick Dighton), Jan-Hinnerk Arnke (William Forrest), Johannes Gabl (Lord Buckingham), Philipp Rudig (Lord Buckhurst)

Foto Rupert Larl

Kristoffer Nowak (Frederick Dighton), Jan-Hinnerk Arnke (William Forrest), Johannes Gabl (Lord Buckingham), Philipp Rudig (Lord Buckhurst)Foto Rupert Larl

Ayla Antheunisse (Lady Anne), Kristoffer Nowak (Frederick Dighton), Jan-Hinnerk Arnke (William Forrest)

Foto Rupert Larl

Ayla Antheunisse (Lady Anne), Kristoffer Nowak (Frederick Dighton), Jan-Hinnerk Arnke (William Forrest)Foto Rupert Larl

Korbinian Josef Müller (Edelmann), Stephan Riedl (Lord Mayor), Phillip Henry Brehl (Lord Bishop), Raphael Kübler (Richard III.), Ayla Antheunisse (Lady Anne), Jan-Hinnerk Arnke (William Forrest), Kristoffer Nowak (Frederick Dighton)

Foto Rupert Larl

Korbinian Josef Müller (Edelmann), Stephan Riedl (Lord Mayor), Phillip Henry Brehl (Lord Bishop), Raphael Kübler (Richard III.), Ayla Antheunisse (Lady Anne), Jan-Hinnerk Arnke (William Forrest), Kristoffer Nowak (Frederick Dighton)Foto Rupert Larl

Raphael Kübler (Richard III.), Ayla Antheunisse (Lady Anne)

Foto Rupert Larl

Raphael Kübler (Richard III.), Ayla Antheunisse (Lady Anne)Foto Rupert Larl

Jan-Hinnerk Arnke (William Forrest), Johannes Gabl (Lord Buckingham), Raphael Kübler (Richard III.), Kristoffer Nowak (Frederick Dighton)

Foto Rupert Larl

Jan-Hinnerk Arnke (William Forrest), Johannes Gabl (Lord Buckingham), Raphael Kübler (Richard III.), Kristoffer Nowak (Frederick Dighton)Foto Rupert Larl

Janine Wegener (Königin Margaret), Raphael Kübler (Richard III.)

Foto Rupert Larl

Janine Wegener (Königin Margaret), Raphael Kübler (Richard III.)Foto Rupert Larl

Raphael Kübler (Richard III.), Jan-Hinnerk Arnke (William Forrest), Phillip Henry Brehl (Prinz Edward), Ayla Antheunisse (Lady Anne), Marion Fuhs (Der junge Prinz)

Foto Rupert Larl

Raphael Kübler (Richard III.), Jan-Hinnerk Arnke (William Forrest), Phillip Henry Brehl (Prinz Edward), Ayla Antheunisse (Lady Anne), Marion Fuhs (Der junge Prinz)Foto Rupert Larl

Raphael Kübler (Richard III.), Johannes Gabl (Graf von Richmond), Kristoffer Nowak (Frederick Dighton), Stefan Riedl (Übersetzer), Jan-Hinnerk Arnke (William Forrest)

Foto Rupert Larl

Raphael Kübler (Richard III.), Johannes Gabl (Graf von Richmond), Kristoffer Nowak (Frederick Dighton), Stefan Riedl (Übersetzer), Jan-Hinnerk Arnke (William Forrest)Foto Rupert Larl
Pressefotos können honorarfrei unter Angabe des Credits für die Veröffentlichung und für die private, nicht gewerbliche Nutzung downgeloadet werden.

Pressestimmen

Tiroler Tageszeitung

Susi Weber, das deutet schon der selbstbewusst zur Schau gestellte rote Vorhang an, inszeniert die herrlich dämliche und hochherrschaftlich hintersinnige, diese so „unglaubliche Tragödie von Richard III.“, als Theater-Theater im besten Sinne: Griffige Bilder, große Gesten, kleine, ja winzige Details (aufgeknüpfte Ratten zum Beispiel), Gags von wechselhafter Halbwertszeit und – zwischen kübelweise Kunstblut – ein, zwei Funken unverfrorene Magie.

Bezirksblätter

Wo Niavarani draufsteht, ist natürlich Niavarani drin. Man kann ihn förmlich raushören, vor allem aus jener Figur, die er sich für seine komödiantische Aneignung von Shakespeares „unglaublicher“ Tragödie von Richard III. selbst auf den Leib schrieb, nämlich jene des Schusters William Forrest, die Jan-Hinnerk Arnke nun in der Inszenierung von Susi Weber für das Große Haus mit so viel augenzwinkerndem Charme verkörpert, dass man ihm stundenlang zuschauen und zuhören könnte, ebenso wie seinem kongenialen Nimm-2-Spaßgesellen Kristoffer Nowak in der Rolle des Kochs Frederick Dighton.
Michael Niavarani […] zeigte sich jedenfalls bei der Premierenfeier am Samstag im Foyer des Großen Hauses sichtlich erleichtert und beglückt, dass sein Stück offenkundig auch für ein ordentliches Theater tauge.

Krone

Souverän auch Raphael Kübler als Richard III. In seinem grenzenlosen Machtstreben lässt er Parallelen zum Heute erahnen. Janine Wegener spielt sich die Seele aus dem Leib und ist in jedem Moment authentisch. Petra Alexandra Pippan ist in ihrer Vielseitigkeit hinreißend. Applaus auch für alle anderen, die mitspielen und den Musiker Wolfi Rainer und Kostüm- und Bühnenbildnerin Isabel Graf.