Musik-
vermittlung

Für Schulen

ANGEBOTE

Wir vermitteln Musik durch Workshops im Klassenzimmer, in Schulkonzerten mit großer Orchestermusik oder in moderierten Konzerten. Wir kommen mit Kammermusikprogrammen in die Schulklasse und wir bieten Fortbildungen für LehrerInnen an.

 

> Schulkonzerte
> Probe.Hören
> Kammermusik im Klassenzimmer
> Workshops mit MusikerInnen des TSOI
> Zusatzangebot

Schulkonzerte

Diese Konzerte sind kostenlos. Zählkarten sind aber unbedingt erforderlich.
Erhältlich an der Kassa des TLT und unter kassa@landestheater.at

Bild Schulkonzert für Orchester und Sprecher
AB 5 Jahren

Schulkonzert für Orchester und Sprecher

DAS GEHEIMNIS DER WEIHNACHTSWICHTEL

Das ganze Jahr über helfen die Wichtel den Menschen. Dafür erhalten sie zum Dank am Weihnachtsabend von ihnen eine Schale köstlichen Brei. Zumindest war das bisher so. Heuer – so kann es die Wichtelmutter voraussehen – werden die Menschen den Brei aber vergessen. Wie sollen die Wichtel denn nun Weihnachten feiern? Die Wichtelmutter setzt alles Mögliche in Bewegung, damit das Weihnachtsfest dennoch stattfinden kann und die Wichtel ihren Brei bekommen. Eine Geschichte aus der schwedischen Wichtelwelt vom Pettersson-und-Findus-Erfinder Sven Nordqvist. Das Tiroler Symphonieorchester Innsbruck entführt Kinder wie Erwachsene gleichermaßen mit viel Musik in eine zauberhafte Weihnachtswelt. Zu hören sind Werke von Pjotr I. Tschaikowski, Nikolaj Rimskij-Korsakow, Edvard Grieg und Armas Järnefelt.

TERMINE 6. und 7. Dezember 2018, jeweils 9.30 und 11.00 Uhr
ORT Haus der Musik Innsbruck – Großer Saal
EINTRITT frei, Zählkarten erhältlich an der Kassa
SPRECHER Thomas Lackner

Details & Termine
Bild Schulkonzert für Orchester und Poetry SlammerInnen
ab 15 Jahren

Schulkonzert für Orchester und Poetry SlammerInnen

ORCHESTER TRIFFT POETRY SLAM 2.0

Tiroler Poetry SlammerInnen und das Tiroler Symphonieorchester Innsbruck gemeinsam auf einer Bühne? Klassische Musik und Poetry Performance? Passt das zusammen? Und wie! Schon einmal haben sich die MusikerInnen und weltstadtbekannte SlammerInnen zusammengetan und um die Gunst des Publikums gelesen bzw. gespielt. Nun wollen wir diese künstlerische Zusammenarbeit fortsetzen und finden im neuen Haus der Musik Innsbruck einen idealen Platz dafür: Das Tiroler Symphonieorchester Innsbruck nimmt zum zweiten Mal die Herausforderung an und lädt Stefan Abermann, Mieze Medusa und Markus Koschuh ein, ihre Texte zu klassischer Musik zu präsentieren. Es moderiert niemand Geringerer als Markus Köhle!

TERMIN Freitag, 26. April 2019, 10.30 Uhr
ORT Haus der Musik Innsbruck – Großer Saal
EINTRITT frei, Zählkarten erhältlich an der Kassa
POETRY SLAMMER.INNEN Stefan Abermann, Mieze Medusa & Markus Koschuh
MODERATION Markus Köhle DIRIGENT N.N.

Details & Termin

Probe.Hören

Wenn ihr schon immer einmal wissen wolltet, wie eine Probe im Orchester abläuft, wie der Dirigent seine Vorstellungen der gespielten Musik vermittelt und wie der Probenalltag von BerufsmusikerInnen aussieht, dann bieten wir im Format Probe.hören die einmalige Gelegenheit dazu. Für SchülerInnen und LehrerInnen ab der 5. bzw. ab der 9. Schulstufe werden wir an zwei Terminen eine Probe des Tiroler Symphonieorchesters Innsbruck öffnen und die beiden Gastdirigenten bitten, ihre Arbeit mit den MusikerInnen zu kommentieren bzw. uns ihren Zugang zum gespielten Werk näherzubringen.

Bild Einblick in die Probenarbeit des TSOI
AB 10 Jahren

Einblick in die Probenarbeit des TSOI

TERMIN 1 Mittwoch, 16. Jänner 2019, 9.30 bis 10.30 Uhr
ORT Congress Innsbruck – Saal Tirol
EINTRITT frei, Zählkarten an der Kassa
PROGRAMM Richard Strauss, „Till Eulenspiegels lustige Streiche“
FÜR SchülerInnen ab der 5. Schulstufe
DIRIGENT Alexander Shelley

Details & Termine
Bild Einblick in die Probenarbeit des TSOI
AB 15 Jahren

Einblick in die Probenarbeit des TSOI

TERMIN 2 Mittwoch, 27. Februar 2019, 9.30 bis 10.30 Uhr
ORT Congress Innsbruck – Saal Tirol
EINTRITT frei, Zählkarten an der Kassa
PROGRAMM Anton Bruckner, Symphonie Nr. 6
FÜR SchülerInnen ab der 9. Schulstufe
DIRIGENT Dennis Russell Davies

Details & Termine

Kammermusik im Klassenzimmer

Diese Konzertformate finden direkt bei Ihnen in der Schule statt. Anfragen für Termine bitte an Martina Natter: m.natter@landestheater.at

Bild
AB 10 Jahren

… MIT MOZART IM GEPÄCK

Nach Schostakowitsch kommt das Ensemble INN nun mit Mozarts Requiem im Gepäck ins Klassenzimmer. Im 19. Jahrhundert war es verbreitet, ursprünglic
groß besetzte Werke für Kammermusikbesetzungen zu arrangieren und für einen kleinen Kreis von ZuhörerInnen in sogenannten Salons zu spielen. Bei diesem Gesprächskonzert verwandeln wir kurzerhand das Klassenzimmer in einen Salon und bringen Konzertatmosphäre in den Schulalltag! Die SchülerInnen können das großartige Requiem von Wolfgang Amadeus Mozart in einer Fassung für Streichquartett von ganz verschiedenen Seiten kennen lernen. Und sie können sich berühren lassen von der Tiefe des Werkes, von seiner Schönheit, seiner Melancholie und seiner überwältigenden Kraft.
In einer Doppelstunde spielen die MusikerInnen markante Ausschnitte aus dem Werk, sie erarbeiten das Stück gemeinsam mit den SchülerInnen, es finden Gespräche und Interaktionen statt und am Ende gibt es das ganze Requiem wie im Konzert zu hören.

TERMIN auf Anfrage
ORT im Klassenzimmer
EINTRITT 4 € / SchülerIn, Geschwister frei

Bild
AB 5 Jahren

DAS KLEINE ICH BIN ICH

Auf der bunten Blumenwiese geht ein buntes Tier spazieren … Auf seiner Suche nach Zugehörigkeit und Identität wird ihm von anderen Tieren fortwährend die Frage gestellt, wer es denn eigentlich sei. Und nachdem das bunte Tier darauf keine Antwort weiß, beginnt es zu zweifeln. Bis es schließlich zu der frohen Erkenntnis gelangt: Ich bin ich! Der Kinderbuchklassiker von Mira Lobe und Susi Weigel wurde von der österreichischen Komponistin Elisabeth Naske vertont. In kleiner Besetzung mit Klarinette, Violoncello und Akkordeon beschäftigt sich das Werk vergnüglich mit der kindlichen Identitätsfindung: Ich bin so, wie ich bin, und das ist gut so!

TERMIN ab 6. Mai 2019
ORT im Klassenzimmer oder Kindergarten
EINTRITT 4 € / SchülerIn, Geschwister frei
MIT Christian Hopfgartner (Klarinette), Julian Walkner (Cello), Frajo Köhle (Akkordeon)
SPRECHERIN Juliana Haider

Bild
AB 8 Jahren

GUTE REISE!

Martin Yavryan, geboren und aufgewachsen in Armenien, ist in mehreren Ländern und Sprachen beheimatet. In diesem Gesprächskonzert erzählt er mit seinem Instrument, der Geige, von seinen Stationen durch verschiedene Welten und Kulturen. Und wenn er gerade nicht unterwegs ist? Dann ist Martin als Konzertmeister im TSOI zu Hause. Gemeinsam mit den Kindern begibt er sich auf eine musikalische Reise und macht so die ganze Vielfalt Europas erfahrbar.

TERMIN auf Anfrage
ORT im Klassenzimmer
EINTRITT 4 € / SchülerIn, Geschwister frei
MIT Martin Yavryan

Musik aktiv erleben!

Workshops mit MusikerInnen des TSOI. Anfragen für Termine bitte an Martina Natter: m.natter@landestheater.at

Bild
3-10 Jahre

OPER FÜR MINIS

In diesem Workshop-Format laden wir alle Kinder ab drei Jahren ein, in die märchenhafte Welt des Musiktheaters einzutauchen. Anhand der Oper Hänsel und Gretel von Engelbert Humperdinck führt die Geigerin Caroline Müller die Kinder durch die Oper und beweist damit immer wieder, dass Musiktheater auch schon die Kleinsten begeistert. Bei einem zweiten Termin können die Kinder im Rahmen einer Führung durch das Tiroler Landestheater die Spielstätte der Oper hautnah erleben.

TERMIN auf Anfrage
WORKSHOPLEITUNG Caroline Müller, Geigerin im TSOI
KOSTEN 1,50 € / SchülerIn für den Workshop, die Führung durch das TLT ist kostenlos

Bild
6-10 Jahre

WUNSCHLOS GLÜCKLICH

Zur Kinderoper Gold von Leonard Evers nach dem Märchen Vom Fischer und seiner Frau bieten wir einen Vorbereitungsworkshop innerhalb einer Doppelstunde an. Die Kinderoper erzählt die Geschichte von Jacob, der einem Fisch das Leben rettet und im Gegenzug einen Wunsch frei hat. Während Jacobs Wunsch sehr bescheiden ausfällt, werden die Wünsche von Jacobs Eltern immer maßloser, bis sie schließlich mit ihrer Gier eine Grenze überschreiten. Gemeinsam mit dem einzigen Musiker der Oper, dem Schlagwerker Fabian Kluckner, gehen wir der Frage nach, wie das mit den Wünschen und Sehnsüchten so ist, und vor allem, wie sich das Märchen der Brüder Grimm musikalisch umsetzen lässt.

TERMIN auf Anfrage
WORKSHOPLEITUNG Fabian KLuckner (Schlagwerk) und Theresa Krismer (Theaterpädagogin)
KOSTEN 1,50 € / SchülerIn für den Workshop

Bild
10-14 Jahre

KLANGFARBEN in Kooperation mit dem Tiroler Landesmuseum

Welche Klänge ruft ein Bild hervor und welche Bilder entstehen beim Hören einer Musik? Diese Fragen beschäftigen uns bei den Klangfarben, einem Workshop, bei dem die TeilnehmerInnen selbst auf mehreren künstlerischen Ebenen aktiv werden. Sowohl im Atelier als auch in der Schausammlung des Ferdinandeums bringen wir ein Bild zum Klingen und malen zu ausgewählter Musik. Wir erforschen die Zusammenhänge, die Musik und Malerei miteinander verbinden, und werden die Gelegenheit haben, das Musikstück bei einem zweiten Termin in einer Generalprobe des Tiroler Symphonieorchesters Innsbruck live zu hören.

TERMIN Anfragen an anmeldung@tiroler-landesmuseen.at
WORKSHOPLEITUNG Ursula Purner (Kulturvermittlerin) und Martina Natter (Musikvermittlerin)
KOSTEN 4 € / SchülerIn für den Workshop, der Besuch der Generalprobe ist kostenlos

Bild
10-18 Jahre

GP & GO

Bei drei ausgewählten Symphoniekonzerten laden wir Sie und Ihre Schulklasse zu einer Generalprobe ein. Im Vorfeld kommen zwei MusikerInnen des Tiroler Symphonieorchesters Innsbruck in die Schule und bereiten die SchülerInnen interaktiv auf die Probe vor. Selbstverständlich bringen sie dafür auch ihre Instrumente mit! Zur Auswahl stehen die Symphoniekonzerte Nr. 1, 3 und 5. Genaue Informationen zu den Programmen finden Sie auf www.tsoi.at

TERMINE für die Generalproben : 18. Oktober 2018, 17. Jänner und 14. März 2019
WORKSHOPTERMIN auf Anfrage
ORT für die Generalprobe Congress Innsbruck – Saal Tirol
ORT für den Workshop Klassenzimmer
KOSTEN 1,50 € / SchülerIn

Kostenlose Zusatzangebote!

Bild
ALLES GRATIS!

PROBENBESUCHE „MITTENDRIN“

Wer einmal einen Einblick in den Alltag eines Orchestermusikers bzw. eines Dirigenten bekommen möchte, kann dies beim Probenbesuch „Mittendrin“ live erleben. Für Schulorchester sowie Blasmusikgruppen öffnen wir eine Abendprobe zu jedem der acht Symphoniekonzerte. Nach Möglichkeit können die ZuhörerInnen dabei mitten im Orchester sitzen.

ZEIT Mittwoch in der jeweiligen Konzertwoche zwischen 19.15 und 21.45 Uhr
ORT Congress Innsbruck – Saal Tirol
EINTRITT frei, Anmeldung erforderlich unter m.natter@landestheater.at

Bild In Kooperation mit der Pädagogischen Hochschule Tirol

In Kooperation mit der Pädagogischen Hochschule Tirol

FORTBILDUNG FÜR LEHRER.INNEN

Für das Schulkonzert Das Geheimnis der Weihnachtswichtel bekommen LehrerInnen die Gelegenheit, im Rahmen einer Fortbildung der Pädagogischen Hochschule Tirol mehr über die Musik bzw. das Konzertkonzept zu erfahren. Darüber hinaus sind alle TeilnehmerInnen der Fortbildung zum 2. Symphoniekonzert des Tiroler Symphonieorchesters Innsbruck eingeladen.

TERMIN 16. November 2018, 16.00 bis 19.00 Uhr
ORT Tiroler Landestheater
ZIELGRUPPE LehrerInnen der 1. bis 4. Schulstufe
ANMELDUNG über PH-Online Nr. 7F8.TKR5M01
LEHRVERANSTALTUNGSLEITER Gabriel M. Morre, Musikvermittler und Musiker

 

Bild

LEHRER.INNENBRIEF

Wenn Sie an regelmäßigen Informationen über das Musikvermittlungsangebot des Tiroler Symphonieorchesters interessiert sind, nehmen wir Sie gerne in unseren Mail-Verteiler auf. Senden Sie bitte ein E-Mail mit Ihrem Namen und der Schule, an der Sie unterrichten, an m.natter@landestheater.at. Sie erhalten dann etwa einmal im Monat die aktuellen Infos.

Bild

LEHRER.INNENSTAMMTISCH

Zweimal im Jahr laden wir alle LehrerInnen sehr herzlich zu uns ins Theater ein und informieren Sie direkt über unsere kommenden Konzerte, Produktionen und anderen Angebote. Anschließend an den informativen Teil der Veranstaltung laden wir Sie in eine Theatervorstellung ein.

Bild

DAS TSOI ALS PATE

Der nachhaltige und intensive Kontakt zu schulischen Institutionen ist uns sehr wichtig, deshalb geht das Tiroler Symphonieorchester Innsbruck für zwei
Jahre eine Schulpatenschaft mit einer ausgewählten Schule ein. Wir freuen uns in dieser Spielzeit auf das zweite Jahr der Patenschaft mit der NMS Inzing.