Josef Kuderna Stipendium

In Erinnerung an den engagierten Theaterförderer Josef Kuderna schreiben das Land Tirol, der ORF Tirol und das Tiroler Landestheater das Josef Kuderna Stipendium zur Förderung des Tiroler Schauspielnachwuchses zum insgesamt dritten Mal aus.

Was ist das Josef Kuderna Stipendium?

Das Josef Kuderna Stipendium ist ein Begabtenstipendium, das der/die GewinnerIn in die Ausbildung investiert. Das Stipendium ist mit 5.000 Euro dotiert.

Als Impuls zur Förderung der Theaterszene in Tirol hat das Land im Jahr 2015 gemeinsam mit dem ORF Tirol das Stipendium ins Leben gerufen. Dieses Stipendium dient der Unterstützung des Schauspielnachwuchses in Tirol und macht das große Potenzial der jungen heimischen Schauspieltalente sichtbar.

Die Tiroler Kulturlandesrätin Beate Palfrader setzt große Stücke auf den Schauspielnachwuchs aus Tirol: „Tirol verfügt über eine sehr lebendige Theaterszene. Sowohl im professionellen Bereich als auch im Laienschauspiel gibt es ein vielfältiges und qualitativ hochwertiges Angebot.

Der Jury-Vorsitzende, Landestheater-Intendant Johannes Reitmeier, ist gespannt auf die dritte Auflage des Theater-Stipendiums: „Bereits anlässlich der ersten Ausschreibung des Josef Kuderna Stipendiums vor zwei Jahren ließen zahlreiche Nachwuchsschauspielerinnen und –schauspieler nicht nur die Jury aufhorchen.“

Testimage - Titelbild

2015 wurde das Josef Kuderna Stipendium zum ersten Mal an Julia Posch und Ronja Forcher (Publikumspreis) vergeben.

Wer kann sich bewerben?

Bewerben können sich noch bis 20. September Schauspielerinnen und Schauspieler, die in Tirol geboren oder aufgewachsen sind, ihren Lebensmittelpunkt in Tirol haben und zwischen 15 und 25 Jahre alt sind. Das Stipendium ist für junge SchauspielerInnen gedacht, die 2020/2021 eine Aus- oder Fortbildung an einer Schauspielschule absolvieren werden.

Alle Details zur Bewerbung

Testimage - Titelbild

Preisträgerin 2017 ist Alina Haushammer.