Konzert

Eröffnungs­konzert Klangspuren Schwaz

Schwaz, SZentrum, Silbersaal

 

Tiroler Symphonieorchester Innsbruck

VIOLINE Martin Mumelter
DIRIGENT Titus Engel

Inhalt

Hannes Kerschbaumer
schiefer für Orchester (2017), 7′

Adriana Hölszky
Apeiron, Konzert für Violine und Streicher (2018), ÖE , 27′

Gerd Kühr
Música pura. Fünf Sätze für Ensemble (2010/2011)

Mit vier Interludien
Three Instrumental Motets, arrangiert nach schottischen Originalen aus dem 16. Jahrhundert von Peter Maxwell Davies (1973–1977), 16’

Guillaume de Machaut
Hoquetus David, Bearbeitung von Harrison Birtwistle (1969), 4’

Auch in diesem außergewöhnlichen Jahr darf das Tiroler Symphonieorchester Innsbruck das Tiroler Festival für Neue Musik KLANGSPUREN SCHWAZ eröffnen. Obwohl das ursprünglich geplante Programm aufgrund der coronabedingten Sicherheitsvorgaben adaptiert werden musste, freuen wir uns, Ihnen nun nicht weniger spannende Werke präsentieren zu dürfen, darunter ein Orchesterwerk von Hannes Kerschbaumer und ein Konzert für Violine und Streicher von Adriana Hölszky.

Termine