Kinder, Jugend & Familie

ERWIN.Matinee: Eine Weihnachts­geschichte

Kammerspiele

 

Blick hinter die Kulissen für junge Menschen ab 5 Jahren

 

Inhalt

„Es ist Weihnachten – das Fest der Liebe!“ – „Humbug!“ würde der alte Ebenezer Scrooge sagen. Der sitzt nämlich am liebsten in seinem Kontor und zählt sein Geld.
Er hält nichts vom Feiern und Genießen. Und schon gar nichts von dieser ganzen Gefühlsduselei. Doch dieses Weihnachten kommt alles anders, da tauchen plötzlich Geister auf und es wird gezaubert!
Taucht mit uns ein in die kleinen und großen Geheimnisse auf und hinter der Bühne unseres diesjährigen Weihnachtsmärchens in den Kammerspielen. In gewohnter ERWIN-Manier sollen bei dieser Matinee keine Eurer Fragen offenbleiben!

Charles Dickens hat mit seiner Erzählung A Christmas Carol 1843 einen Klassiker geschaffen. Der wohl meistgelesene Autor seiner Zeit erzählt darin auf komisch groteske Weise von der Läuterung des Griesgrams Ebenezer Scrooge und übt dabei Kritik an den sozialen Missständen. Philipp Löhle hat diesen Stoff neu bearbeitet und verleiht der Erzählung ein urkomisches „Update“. Regisseurin Verena Koch setzt Ebenezer Scrooges fantastische Reise in den Kammerspielen in Szene.

 

Alle Termine

 

 

Termine