a
Konzert

HDM IN CONCERT Charles Mingus – Epitaph

Titus Engel und das konsJAZZ-Orchester

Inhalt

Charles Mingus aus Arizona hatte zunächst Cello studiert und wollte Orchestermusiker werden, was ihm aber als Afroamerikaner damals noch verwehrt wurde. Also widmete er sich dem Kontrabass und dem Jazz, machte große Karriere, studierte aber weiterhin intensiv die sogenannte Klassik und die Avantgarde seiner Zeit. In der Nachfolge Duke Ellingtons komponierte er eine vielschichtige, oft hoch komplexe Musik voller Genre-Überschreitungen. Sein größtes Werk, Epitaph gilt als «Geschichtsbuch des Jazz» und stellt eine bedeutende Herausforderung für normale Big-Bands dar, denn es dauert etwa zwei Stunden und erfordert höchste Virtuosität und auch ein gewisses Maß an Improvisation, nahe an Aleatorik. Mit Titus Engel steht denn auch ein höchst versierter, «klassischer» Dirigent am Pult, der freilich auch über Jazz-Feeling verfügt.

Termine