Konzert

KLAVIER & CO: En la Alhambra

Großer Saal

 

KLAVIER Juan Carlos Garvayo

SPANIEN-SCHWERPUNKT

 

 

Inhalt

SPANISCHE KLAVIERMUSIK

Der erfolgreiche spanische Pianist und Komponist Juan Carlos Garvayo spannt einen Bogen vom Wiedererwachen der spanischen Musik zur Weltgeltung um 1900 bis in die Gegenwart. Isaac Albéniz steht an der Schwelle von der Nationalromantik zum Impressionismus, Manuel de Falla wurde zu Spaniens „Klassiker der Moderne“, ohne seine musikalischen Wurzeln in der iberischen Folklore zu verleugnen – und schon gar nicht das Wissen, das er sich in Paris im Umkreis Debussys angeeignet hatte. Die Tänze Spaniens mit ihren Flamencorhythmen und die verzaubernden Volksweisen des Südens faszinierten schon seit der frühen Romantik die Musiker Frankreichs. Debussy war ein besonderer Meister der Aneignung dieser Musik und ihrer atmosphärischen Stimmungen. Mauricio Sotelo ist einer der wesentlichen Komponisten Spaniens der Gegenwart und verbindet Tradition und neue Musik in zwingender Art. Das Motto gibt die Alhambra, der geheimnisvolle Palast der Maurenkönige in der uralten Stadt Granada.

Alle Termine

Termine