Auftakt: Unterhaltsamer Einblick in die neue Spielzeit 2021.22

| Blogbeitrag

Welche Oper, die als „Oper der Opern“ gilt, wird in dieser Saison am Tiroler Landestheater zu sehen – und zu hören – sein? Wieviel Horror verträgt ein Broadway-Musical? Und welches Instrument, das im sinfonischen Bereich äußerst ungewöhnlich ist, ertönt in einem der acht Symphoniekonzerte des Tiroler Symphonieorchesters Innsbruck?

Diese Fragen – und noch einige mehr – wurden am 19. September im bis auf den letzten Platz gefüllten Großen Saal im Haus der Musik Innsbruck beantwortet: Beim „Auftakt“ in die neue Spielzeit machten die Ensembles des Tiroler Landestheaters und Musiker*innen des TSOI neugierig auf das vielseitige Programm der neuen Spielzeit, das gesellschaftskritisches Schauspiel und beliebte Opernklassiker ebenso bietet wie schräge Musicals und emotionales Tanztheater.

Das Moderations-Duo, Schauspielerin Petra-Alexandra Pippan und Schauspieler Florian Granzner, führte launig und kurzweilig durch den Abend. Mit dabei: Das eine oder andere Requisit.

video - Titelbild

Auf dem Spielplan steht 2021.22 auch die Oper Die Zauberflöte von Wolfgang Amadeus Mozart – inszeniert vom bekannten Schauspieler Gregor Bloéb. Sophia Theodorides, die in dieser Spielzeit als Gast an das Tiroler Landestheater zurückkehrt, verzauberte das „Auftakt“-Publikum mit der berühmten Arie der Königin der Nacht.

video - Titelbild

Für musikalische Appetithäppchen sorgte das ENSEMBLE INN, bestehend aus Musiker*innen des Tiroler Symphonieorchesters Innsbrucks. Zu hören waren unter anderem die Ouvertüre aus L’italiana in Algeri, ein Tosca-Potpourri sowie der erste Satz der Pastorale von Ludwig van Beethoven.

video - Titelbild

Antje Weiser und Jan-Hinnerk Arnke machten mit vollem Körpereinsatz neugierig auf das Schauspiel Wer hat Angst vor Virginia Woolf?, das coronabedingt mit einem Jahr Verspätung ins Große Haus kommen wird.

video - Titelbild

Einen berührenden Auftritt hatten Camilla Danesi und Addison Ector von der Tanzcompany Innsbruck. Sie zeigten eine Szene aus Romy Schneider, jenem Tanzstück über das ereignisreiche Leben der vielgefeierten Schauspiel-Ikone, das am 3. Oktober Premiere feiert.

video - Titelbild

Kristoffer Nowak, eine Hälfte der Blues Brothers, zeigte, warum das Kultoutfit der legendären Brüder – schwarze Anzüge, schwarzer Hut, schwarze Sonnenbrille – auch 2021 noch im Trend ist. Und er zeigte auch, dass die Ohrwürmer des Kultfilms das Publikum immer noch begeistern.

video - Titelbild

In diesem Sinn: Willkommen in der Spielzeit 2021.22!

Text: Silke Artner
Fotos: Birgit Gufler

Mehr lesen

Gefühle, die die Menschheit bis heute prägen
Willkommen in der Spielzeit 2021.22
Zwei Mal ausgezeichnet