Pressemitteilungen

Hier finden Sie die aktuellen Pressemitteilungen des Tiroler Landestheaters.

05.10.21

Deutscher Musical Theater Preis 2021: „Bestes Bühnenbild“ für Die Schattenkaiserin

Erstmals hat eine Produktion des Tiroler Landestheaters einen Deutschen Musical Theater Preis erhalten: Das Musical Die Schattenkaiserin, das in der Spielzeit 2019.20 am Tiroler Landestheater als Uraufführung zu sehen war, sicherte sich eine Auszeichnung. 

 

28.09.21

Großes Haus startet zwei Wochen später in die neue Spielzeit

Nach den Sanierungs- und Modernisierungsmaßnahmen im Großen Haus startet das Tiroler Landestheater verspätet in die Spielzeit 2021.22. Die geplante Eröffnung findet wegen einer unvorhergesehenen Bauverzögerung zwei Wochen später statt.

31.08.21

Die Schattenkaiserin: Drei Nominierungen für Deutschen Musical Theater Preis 2021

Eine Produktion des Tiroler Landestheaters ist im Rennen um den Deutschen Musical Theater Preis 2021: Das Musical Die Schattenkaiserin, das in der Spielzeit 2019.20 am Tiroler Landestheater zu sehen war, ist in drei Kategorien nominiert.

08.07.21

„Mein #lieblingsplatz ist da, wo Theater ist“: Fortsetzung der Kampagne

2020 startete das Tiroler Landestheater eine Kampagne, um auf das künstlerische Angebot des Mehrsparten-Hauses und des Tiroler Symphonieorchesters Innsbruck aufmerksam zu machen und gleichzeitig das Interesse für Abos, Kartenkäufe und Stuhlpatenschaften zu wecken. Aufgrund des großen Erfolgs wird „Mein #lieblingsplatz ist da, wo Theater ist“ fortgeführt.

24.06.21

Veröffentlichung des Spielplans 2021.22

Mit dem Spielzeitmotto „Darum lasst uns Menschen sein“ von Wolfgang Amadeus Mozart geht das Tiroler Landestheater in die Spielzeit 2021.22. Das Zitat ist Ausdruck dessen, was Kulturbegeisterte – egal, ob Produzent*innen oder Konsument*innen – für das Leben als unverzichtbar erachten: live erlebbaren Theater- und Konzertgenuss. Gerade jetzt, nach einer Spielzeit, in der das gesamte gesellschaftliche und kulturelle Leben fast zum Erliegen gekommen ist.

18.05.21

Großes Haus: Startschuss für Sanierung und Modernisierung

Das Große Haus des Tiroler Landestheaters wird ab 31. Mai 2021 saniert und den technischen Anforderungen eines modernen Theaters angepasst. Die beiden Gesellschafter der Tiroler Landestheater und Orchester GmbH Innsbruck – das Land Tirol und die Stadt Innsbruck – investieren u.a. im Rahmen der Konjunkturoffensive 2020 des Landes Tirol rund sieben Millionen Euro in die größte Kulturinstitution Tirols und Westösterreichs.

11.05.21

1:1 CONCERTS© mit Musiker*innen des TSOI

Die Corona-Pandemie hat das „analoge“ Konzertleben zum Stillstand gebracht und das Bedürfnis nach Nähe, aber auch nach einem realen Konzerterlebnis gesteigert. Das ungewöhnliche Format der 1:1 CONCERTS© verbindet beide Aspekte unter Berücksichtigung aller notwendigen Schutzmaßnahmen. Musiker*innen des Tiroler Symphonieorchesters Innsbruck bieten von 24. Mai bis 4. Juli 2021 in unterschiedlichen Innsbrucker Locations individuelle Konzerte an.

05.05.21

Kostenloser Konzert- und Theatergenuss mit Unterstützung der IKB

Während der nach wie vor veranstaltungsarmen Zeit verlagert die Tiroler Landestheater & Orchester GmbH die Bühne und den Konzertsaal ins Netz und präsentiert ein vielfältiges Streaming-Angebot. Dass dieser Kulturgenuss kostenlos zur Verfügung steht, ermöglicht auch eine Kooperation mit der IKB.

15.04.21

Suche nach neuer künstlerischer Leitung der Tiroler Landestheater und Orchester GmbH Innsbruck

Die Gesellschafter der Tiroler Landestheater und Orchester GmbH Innsbruck, das Land Tirol und die Stadt Innsbruck sind auf der Suche nach einer neuen künstlerischen Leitung für das Tiroler Landestheater mit dem Tiroler Symphonieorchester Innsbruck sowie dem Haus der Musik Innsbruck, welches ebenfalls Teil der Gesellschaft ist.

Blättern