BABÄM!

Bild

ANDERE BLICKWINKEL, NEUE STYLES, FRISCHE BÜHNENFORMATE.
DAZU SAGEN WIR NUR: BABÄM!

Und so heißt sie auch, unsere neue Gastspiel-Schiene, die innovative und abwechslungsreiche Produktionen für junges Publikum ans Tiroler Landestheater einlädt. Wir machen uns auf Festivals im In- und Ausland auf die Suche nach Produktionen, die die Welt mithilfe des Theaters (und der Performance) durch neue Blickwinkel zeigen: Vom Theater für die Allerkleinsten, das oft ganz poetisch und reduziert auf musikalische Erzählweisen setzt, bis zu Produktionen für junge Erwachsene, die die Theaterarbeit neu beleuchten und Grenzen ausloten.

Es sind Stücke, die wir euch mit einem lauten BABÄM! präsentieren wollen!
Bei der Auswahl lassen wir uns zum einen inhaltlich leiten: Was trifft die Lebenswirklichkeiten unserer Zuschauer*innen? Wir wollen uns dem Geist der Jugend verpflichtet fühlen, manchmal provozieren, gemeinsam reflektieren oder mutig trotzen. Zum anderen aber achten wir bei der Auswahl darauf, mit den BABÄM!-Gastspielen verschiedene Altersgruppen anzusprechen – als Ergänzung zu unseren Stücken für das junge Publikum.

Das erste Gastspiel ist für den Frühling geplant und für Zuschauer*innen ab ca. 12 Jahren gedacht. Es wird bunt und knallig, neon möchte man sagen! Das zweite Stück von BABÄM! richtet sich an ein jüngeres Publikum und wird im Juni zu sehen sein. Für beide Gastspiele wird es sowohl Vormittagstermine für Schulen sowie Nachmittagstermine für ein junges oder offenes oder neon-liebendes Publikum geben. BABÄM!

Das könnte Sie noch interessieren

ABOS IM ÜBERBLICK

EIN BLICK HINTER DIE KULISSEN

PROGRAMM DER MUSIKVERMITTLUNG